Autoren

Liste der Autoren bei krimi-lektorat.de

Mit den meisten Autoren, die hier genannt sind, arbeite ich über einzelne Verlage regelmäßig zusammen. In folgender Liste finden sich aber auch Autoren, die für mehrere Verlage schreiben, die also auch mit anderen Verlagslektoren zusammenarbeiten. Ebenso sind hier Autoren genannt, die als »Newcomer« noch ohne feste Verlagsanbindung sind. Die Links verweisen zu den jeweiligen Autorenseiten, wenn vorhanden, ansonsten zu den Verlagen, bei denen die Autoren aufgeführt sind. Die Liste ist nicht vollständig.

Gisbert Haefs

wurde 1950 geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer und Herausgeber verantwortlich für Borges, Kipling, Brassens, Dylan u.a., als Autor haftbar für zahlreiche Erzählungen, historische Romane und Krimis. Seine Figur Matzbach zählt zu den populärsten und eigenwilligsten Ermittlern in der deutschsprachigen Kriminalliteratur der Gegenwart.

Vor mir lektorierter Titel des Autors: »Finaler Rettungskuss« (2012)

Mehr über Gisbert Haefs erfahren

Ilja Hübner

wurde 1965 geboren, er lebt in Brandenburg an der Havel. Der Schriftsteller und Kulturkoordinator veröffentlicht in Zeitschriften und Anthologien. Er arbeitet als Regisseur und Texter am Brandenburger Volkskunsttheater. Sein Debütroman erschien im Jahr 2010.

Von mir lektorierter Titel des Autors: »Schnickenfittich« (2010)

Mehr über Ilja Hübner erfahren

Daniel Juhr

lebt und arbeitet als Texter und Verleger in Wipperfürth. Er ist Autor von Kurzgeschichten, Drehbüchern und Romanen.  Daniel Juhr ist Gründer und Geschäftsführer des Juhr Verlages.

Von mir lektorierter Titel des Autors: »Exit« (2011)

Mehr über Daniel Juhr erfahren

F.G. Klimmek

wurde 1949 in Wanne-Eickel geboren. Er arbeitet als Rechtsanwalt und ist Autor mehrerer Kriminalromane und historischer Kriminalromane. Friedrich Gerhard Klimmek ist ein profunder Kenner der Werke Sir Arthur Conan Doyles.

Von mir lektorierte Titel des Autors: »Wie die Fliegen« (2003), »Schnee von gestern« (2004), »Der Raben Speise« (2004), »Des Satans Schatten« (2005), »Asche und Staub« (2011), »Tod mit Moselblick« (2006), »Ein Fisch namens Aalbert« (2007), »Mach's noch eimal, Aalbert« (2009)

Mehr über F.G. Klimmek erfahren

Heike Köhler-Oswald

wurde 1966 in Erfurt geboren. Ausbildung zur Technischen Zeichnerin, später Umschulung zur Technischen Illustratorin. Mit Ihrem Krimi-Debüt "Das Wandern ist des Mörders Lust" wurde sie für den "Thüringer Krimi-Preis" 2013 nominiert.

Von mir lektorierter Titel der Autorin: »Das Wandern ist des Mörders Lust« (2013)

Mehr über Heike Köhler-Oswald erfahren

Ralf Kramp

wurde geboren 1963, lebt als Krimiautor und Verleger im Herzen der Eifel. Für sein Debüt »Tief unterm Laub« erhielt er 1996 den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. In »Spinner«  betrat zum ersten Mal Herbie Feldmann die Szene, der glücklose Held, dem ein nur für ihn sichtbarer Begleiter namens Julius stets auf dem Fuß folgt. Kramp veröffentlichte zahlreiche Kriminalromane und Kurzkrimis, außerdem historische Kriminalromane und Kinder- bzw. Jugend-Krimis.

Von mir lektorierte Titel des Autors: »Still und starr« (2000), »... denn sterben muss David!« (2000), »Stimmen im Wald« (2009), »Auf der Spur des Vulkanmagiers« (2012), »Totholz« (2015), »Abendlied« (2017) u.a.

Mehr über Ralf Kramp erfahren

Günter Krieger

wurde im Jahr 1965 geboren und lebt als freier Autor in Langerwehe bei Düren. Er ist Verfasser zahlreicher historischer Krimis, Romane und Jugendbücher.

Von mir lektorierter Titel des Autors: »Wolfsjäger« (2007)

Mehr über Günter Krieger erfahren

Krimi-Cops

Die Krimi-Cops sind:

Carsten »Casi« Vollmer, Jahrgang 1967, aus Düsseldorf, Ingo »Inge« Hoffmann, Jahrgang 1978, aus Hilden, Carsten »Rösbert« Rösler, Jahrgang 1977, aus Düsseldorf, Martin Niedergesähs, Jahrgang 1977, aus Herongen an der niederländischen Grenze und Klaus »Stickel« Stickelbroeck, Jahrgang 1963, aus Kerken am Niederrhein. In ihren Büchern verarbeiten sie nach Feierabend mal komische, mal härtere Einsätze der zurückliegenden Schicht. Mit tatkräftiger Unterstützung der anderen Mitglieder der Dienstgruppe Anton der Polizeiinspektion Ost haben sie nun bereits den dritten Kriminalroman um den Düsseldorfer Kommissar Pit »Struller« und seinen Praktikanten Jensen verfasst.

Von mir lektorierte Titel der Krimi-Cops: »Stückwerk« (2007), »Teufelshaken« (2009), »Umgelegt« (2011), »Bluthunde« (2013)

Mehr über Krimi-Cops erfahren

Anne Kuhlmeyer

wurde 1961 in Leipzig geboren. Medizinstudium in Leipzig. Siedelte Ende 1990 nach NRW über, verschiedene Stationen, lebt heute in Coesfeld. 20 Jahre Tätigkeit als Anästhesistin, Intensiv- und Rettungsmedizinerin sowie als Schmerztherapeutin an verschiedenen Kliniken und in Selbstständigkeit. Seit 2009 ausschließlich ärztliche Psychotherapeutin mit Spezialisierung auf Psychotraumatologie.
Beginn ihrer schriftstellerischen Tätigkeit im Jahr 2003. Sie verfasste mehrere Kriminalromane und Kurzgeschichten.

Von mir lektorierte Titel der Autorin: »Es gibt keine Toten« (2014), »Night Train« (2015)

Mehr über Anne Kuhlmeyer erfahren

Viviane von Launer

wurde 1966 in Göttingen geboren. Nach dem Abitur studierte sie Humanmedizin an den Universitäten in Göttingen und Innsbruck. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit an der Universitätsklinik Freiburg und dem Klinikum Offenburg legte sie die Facharztprüfungen auf dem Gebiet der Orthopädie und der Unfallchirurgie ab. Seit 2003 praktiziert sie als niedergelassene Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie in Freiburg.

In ihrem Beruf ist sehr oft eine »Detektivarbeit« vonnöten, um Grunderkrankungen auf die Spur zu kommen. Diese Vorgehensweise findet sich in der klassischen Kriminalliteratur wieder, von der sie ein großer Fan ist, weswegen sie beschloss, selbst Kriminalromane zu schreiben. »Der Klaviermörder« (2019) ist ihr erster Krimi.

 

 

Mehr über Viviane von Launer erfahren