Autoren

Liste der Autoren bei krimi-lektorat.de

Mit den meisten Autoren, die hier genannt sind, arbeite ich über einzelne Verlage regelmäßig zusammen. In folgender Liste finden sich aber auch Autoren, die für mehrere Verlage schreiben, die also auch mit anderen Verlagslektoren zusammenarbeiten. Ebenso sind hier Autoren genannt, die als »Newcomer« noch ohne feste Verlagsanbindung sind. Die Links verweisen zu den jeweiligen Autorenseiten, wenn vorhanden, ansonsten zu den Verlagen, bei denen die Autoren aufgeführt sind. Die Liste ist nicht vollständig.

Sascha Gutzeit

geboren 1972, ist Sänger, Schauspieler, Autor und Entertainer. Seit 1993 macht er Musiktheaterstücke, in denen er alle Rollen selber spielt. Er ist Mitgründer des »Vollplaybacktheaters«, nahm ein Duett mit Wolfgang Niedecken auf, komponierte Filmmusik, arbeitet als Sprecher, schrieb und vertonte u.a. Kai Meyers Buchreihe »Die Sieben Siegel«. Er lebt zusammen mit Frau und Hund in der Vulkaneifel.

Von mir lektorierte Titel des Autors: »Tot ist tot, und Schnaps ist Schnaps!« (2013), »Kommste heut nicht, kommste morden« (2014)

Mehr über Sascha Gutzeit erfahren

Gisbert Haefs

wurde 1950 geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer und Herausgeber verantwortlich für Borges, Kipling, Brassens, Dylan u.a., als Autor haftbar für zahlreiche Erzählungen, historische Romane und Krimis. Seine Figur Matzbach zählt zu den populärsten und eigenwilligsten Ermittlern in der deutschsprachigen Kriminalliteratur der Gegenwart.

Vor mir lektorierter Titel des Autors: »Finaler Rettungskuss« (2012)

Mehr über Gisbert Haefs erfahren

Ilja Hübner

wurde 1965 geboren, er lebt in Brandenburg an der Havel. Der Schriftsteller und Kulturkoordinator veröffentlicht in Zeitschriften und Anthologien. Er arbeitet als Regisseur und Texter am Brandenburger Volkskunsttheater. Sein Debütroman erschien im Jahr 2010.

Von mir lektorierter Titel des Autors: »Schnickenfittich« (2010)

Mehr über Ilja Hübner erfahren

Daniel Juhr

lebt und arbeitet als Texter und Verleger in Wipperfürth. Er ist Autor von Kurzgeschichten, Drehbüchern und Romanen.  Daniel Juhr ist Gründer und Geschäftsführer des Juhr Verlages.

Von mir lektorierter Titel des Autors: »Exit« (2011)

Mehr über Daniel Juhr erfahren

Daniel Juhr & Daniel Kohlhaas

Daniel Kohlhas liest gern Stephen King. Und John Ajvide Lindqvist. Hört gern Musik. Oft rockig, manchmal elektronisch. Schaut gern Thriller, Science Fiction oder Dramen, manchmal auch Komödien. Wichtig ist, dass es unter die Haut geht. Hofft, dass es Aliens gibt. Liebt den Fußball, den die Eintracht aus Frankfurt zelebriert. Ist ein Drauf-Los-Schreiber, bei dem sich die Figuren und der Plot während des Schreibprozesses verselbstständigen. Schreibt gerne im Dunkeln und zur Musik der Nine Inch Nails. Die besten Ideen kommen ihm kurz vor dem Einschlafen. In Gedanken schreibt er den Text und liest ihn sich selbst vor, um ihn nicht zu vergessen.

 

Daniel Juhr liest gern Jonathan Frantzen. Und Carlos Ruiz Zafon. 
Lauscht gern Stephen King. Wenn David Nathan ihn spricht. 
Hört den ganzen Tag Musik. Beim Schreiben. Beim Lesen. Wenn er mit den Hunden draußen ist. Meistens Rock und Metal. 
Aber auch Cohen, Cave und Cash. Kommt immer drauf an. 
Auf den Moment. Und auf die Stimmung.
Schaut gern US-Dramaserien. Die zählt er jetzt nicht alle auf. 
Liebt Filme von Christopher Nolan. 
Und von David Lynch.
Glaubt, dass die Wölfe gar nicht zurückkommen. 
Weil sie nie weg waren.
Schreibt immer erst, wenn das Ideenfass schon fast überläuft und sein Kopf kurz vom Platzen ist. Trägt Geschichten gerne lange mit sich rum. Kaut darauf herum. Und dann raus damit.

Mehr über Daniel Juhr & Daniel Kohlhaas erfahren

Bernhard Klaffke

wurde 1968 in Duisburg geboren. Er war Begründer der Galerie 9/46 und arbeitet zur Zeit an der Kunstakademie Düsseldorf. »Herbsttage« ist sein Krimidebüt.

Von mir lektorierte Titel des Autors: »Herbsttage« (2019)

 

Mehr über Bernhard Klaffke erfahren

F.G. Klimmek

wurde 1949 in Wanne-Eickel geboren. Er arbeitet als Rechtsanwalt und ist Autor mehrerer Kriminalromane und historischer Kriminalromane. Friedrich Gerhard Klimmek ist ein profunder Kenner der Werke Sir Arthur Conan Doyles.

Von mir lektorierte Titel des Autors: »Wie die Fliegen« (2003), »Schnee von gestern« (2004), »Der Raben Speise« (2004), »Des Satans Schatten« (2005), »Asche und Staub« (2011), »Tod mit Moselblick« (2006), »Ein Fisch namens Aalbert« (2007), »Mach's noch eimal, Aalbert« (2009)

Mehr über F.G. Klimmek erfahren

Heike Köhler-Oswald

wurde 1966 in Erfurt geboren. Ausbildung zur Technischen Zeichnerin, später Umschulung zur Technischen Illustratorin. Mit Ihrem Krimi-Debüt "Das Wandern ist des Mörders Lust" wurde sie für den "Thüringer Krimi-Preis" 2013 nominiert.

Von mir lektorierter Titel der Autorin: »Das Wandern ist des Mörders Lust« (2013)

Mehr über Heike Köhler-Oswald erfahren

Ralf Kramp

wurde geboren 1963, lebt als Krimiautor und Verleger im Herzen der Eifel. Für sein Debüt »Tief unterm Laub« erhielt er 1996 den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. In »Spinner«  betrat zum ersten Mal Herbie Feldmann die Szene, der glücklose Held, dem ein nur für ihn sichtbarer Begleiter namens Julius stets auf dem Fuß folgt. Kramp veröffentlichte zahlreiche Kriminalromane und Kurzkrimis, außerdem historische Kriminalromane und Kinder- bzw. Jugend-Krimis.

Von mir lektorierte Titel des Autors: »Still und starr« (2000), »... denn sterben muss David!« (2000), »Stimmen im Wald« (2009), »Auf der Spur des Vulkanmagiers« (2012), »Totholz« (2015), »Abendlied« (2017) u.a.

Mehr über Ralf Kramp erfahren

Günter Krieger

wurde im Jahr 1965 geboren und lebt als freier Autor in Langerwehe bei Düren. Er ist Verfasser zahlreicher historischer Krimis, Romane und Jugendbücher.

Von mir lektorierter Titel des Autors: »Wolfsjäger« (2007)

Mehr über Günter Krieger erfahren